• Beschreibung
  • Technische Daten

Die PH-MCR-SL-I-U-O 3-Wege-Trennverstärker werden zur galvanischen Trennung, Umsetzung, Verstärkung und Filterung von analogen Normsignalen eingesetzt. Die Geräte sind im Eingangs-, Ausgangs und Versorgungskreis galvanisch voneinander getrennt. Ein neuartiges Schaltungskonzept macht die Geräte in ihrer Leistungsaufnahme sehr verlustarm. Dieses wirkt sich in einer geringeren Eigenerwärmung aus und bestimmt maßgeblich die Lebensdauer. Durch die Möglichkeit der Energiebrückung über das Fußelement können die Geräte einfach und schnell mit der Energieversorgung verbunden werden.

•Allgemein
Breite: 6,2 mm
Höhe: 93,1 mm
Tiefe: 102,5 mm
Übertragungsfehler maximal: ≤ 0,1 % (vom Endwert)
Temperaturkoeffizient maximal: < 0,01 %/K
Temperaturkoeffizient typisch: < 0,002 %/K
Grenzfrequenz (3 dB): ca. 100 Hz
Sprungantwort (10-90%): ca. 3,5 ms
Umgebungstemperatur (Betrieb): -20 °C ... 65 °C
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport): -40 °C ... 85 °C
Schutzart: IP20
Verschmutzungsgrad: 2
Überspannungskategorie: II
Elektromagnetische Verträglichkeit: Konformität zur EMV-Richtlinie 2004/108/EG
Störabstrahlung: EN 61000-6-4
Störfestigkeit: EN 61000-6-2:2005
Farbe: grün
Material Gehäuse: PBT
Einbaulage: beliebig
Montagehinweis: Zur Brückung der Versorgungsspannung kann der Tragschienen-Busverbinder (T-BUS) eingesetzt werden, aufschnappbar auf 35-mm-Tragschiene nach EN 60715.
Konformität: CE-konform
ATEX: Ex II 3 G Ex nA II T4 X
UL, USA / Kanada: UL 508 Recognized
GL: GL EMC 2 D


•Eingänge
Konfigurierbar/Programmierbar: nein
Eingangssignal Strom: 0 mA ... 20 mA
max. Eingangsstrom: 50 mA
Eingangswiderstand Stromeingang: ca. 50 Ω


•Ausgänge
Konfigurierbar/Programmierbar: nein
Ausgangssignal Spannung: 0 V ... 10 V
max. Ausgangsspannung: 12,5 V
Bürde/Ausgangslast Spannungsausgang: ≥ 10 kΩ


•CE
Ja

   In den Warenkorb
Preis
164.22 Euro
(enthält MwSt.)






... zurück zur Hompage




Letztes Update 8.7.2010 von Michael Reimer