• Beschreibung
  • Technische Daten

Der 6,2 mm schmale Potipositionsmessumformer MINI MCR-SL-R-UI wandelt Potenziometerpositionen prozentual in ein analoges Normsignal um. Wenn eine Vollausnutzung des Potenziometerbereichs nicht möglich ist, sorgt ein extern zugänglicher Schiebetaster für die Festlegung des oberen und unteren Potenziometerendwerts. Auf diesen eingestellten Endwert wird das Ausgangssignal von 0 % bis 100 % bezogen.

Die an der Gehäuseseite zugänglichen DIP-Schalter erlauben die Konfiguration folgender Parameter:  – Ausgangssignal,
                  – automatische Potenziometererkennung,
                  – Drahtbrucherkennung Schleifer sowie
                  – Art der Fehlerauswertung.

Die Spannungsversorgung (19,2 V DC bis 30 V DC) kann wahlweise über die Anschlussklemmen der Module oder im Verbund über den Tragschienen-Connector erfolgen.

•Allgemein
Übertragungsfehler maximal: < 0,2 %
Temperaturkoeffizient maximal: < 0,02 %/K
Sprungantwort (10-90%): < 30 ms
Breite: 6,2 mm
Höhe: 93,1 mm
Tiefe: 102,5 mm
Umgebungstemperatur (Betrieb): -20 °C ... 65 °C
Umgebungstemperatur (Lagerung/Transport): -40 °C ... 85 °C
Material Gehäuse: PBT
Farbe: grün
Konformität: CE-konform
ATEX: Ex II 3 G Ex nA II T4 X
UL, USA / Kanada: UL 508 Recognized
GL: GL EMC 2 D

•Eingänge
Potenziometer: 100 Ω ... 100 kΩ
Referenzspannungsquelle: < 3,6 V

•Ausgänge
Ausgangssignal Spannung: 0 V ... 5 V, 0 V ... 10 V, 1 V ... 5 V, 10 V ... 0 V
Ausgangssignal Strom: 0 mA ... 20 mA, 4 mA ... 20 mA, 20 mA ... 0 mA, 20 mA ... 4 mA
Ausgangssignal Spannung maximal: 12,5 V
Ausgangssignal Strom maximal: 23 mA
Bürde/Ausgangslast Spannungsausgang: > 10 kΩ
Bürde/Ausgangslast Stromausgang: < 500 Ω (20 mA)


•CE
Ja

   In den Warenkorb
Preis
241.09 Euro
(enthält MwSt.)






... zurück zur Hompage




Letztes Update 8.7.2010 von Michael Reimer