Zeitverteilung im Netzwerk mit einer QUANCOM Clock77

Mit Ihrer QUANCOM Clock77 können Sie nicht nur einen einzelnen Rechner sondern sogar ein ganzes Netzwerk mit einer atomgenauen Uhrzeit versorgen.
Die Vorgehensweise richtet sich dabei nach dem von Ihnen verwendeten Betriebssystem.


Zeitsynchronisation mit dem "NET Time"-Befehl

Mit dem Befehl: "NET TIME \\'Computername' /SET /YES" können Sie die Systemzeit Ihres Rechners mit der des unter Computername angegebenen Rechners Synchronisieren. Alternativ kann statt des Computernamen auch die IP angegeben werden.
Bitte beachten Sie das der Benutzer der diesen Befehl ausführen soll über "Change-System-Time"-Rechte verfügen muss, diese müssen Sie mit dem Benutzer-Manager vergeben.


Beispiel zum "NET TIME"-Befehl:

NET TIME \\192.168.1.1 /SET /YES


Automatisierung der Zeitsynchronisation unter DOS

1.Die QUANCOM Clock77 muss nur an einem PC im Netzwerk angeschlossen werden.
2.Erstellen Sie eine Batchdatei die den "NET TIME"-Befehl enthält.
 Diese Datei enthält: "NET TIME \\Timeserver /SET /YES"
 Timeserver ist hierbei durch die Netzwerkkennung oder die IP des Rechners, an den die QUANCOM Clock77 angeschlossen ist zu ersetzen.
3.Tragen Sie diese Batchdatei in die Autoexec.bat ein.


Automatisierung der Zeitsynchronisation unter Windows

1.Die QUANCOM Clock77 muss nur an einem PC im Netzwerk angeschlossen werden.
2.Erstellen Sie eine Batchdatei die den "NET TIME"-Befehl enthält.
 Diese Datei enthält: "NET TIME \\Timeserver /SET /YES"
 Timeserver ist hierbei durch die Netzwerkkennung oder die IP des Rechners, an den die QUANCOM Clock77 angeschlossen ist, zu ersetzen.
3.Tragen Sie diese Datei auf jedem Rechner in Ihrem Netzwerk in den Autostart ein.